Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

«StartZurück12WeiterEnde»
04.06.2013 08:20
#1
FrankG.
User FrankG.
Name: Frank Gottwals
30.11.2011
Posts: 672
Quote
Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo,

die Gesetzgebung fordert uns auf ein neues heraus!!!

Bitte vorab diesen Artikel lesen http://www.onlinehaendler-news.de/recht/1182-versandkosten-sind-im-warenkorb-konkret-anzuweisen.html.

Der wichtigste Abschnitt besagt dann folgendes...

Noch bevor der Kunde zur Kasse schreitet, müssen ihm die Informationen zur Höhe der Versandkosten in ausgeschriebener und eingeblendeter Form erteilt werden. Ein Link zu der Seite mit den Versandkostenregelungen ist nicht ausreichend.
und
Auslandsversand
Soweit Sie die Lieferung in verschiedene Länder anbieten und in Abhängigkeit des jeweiligen Lieferlandes unterschiedliche Versandkosten anfallen, ist entweder:

• bereits im Warenkorb eine Länderauswahlmöglichkeit mit Anpassung der konkreten Versandkosten vorzusehen
• oder es sind die Standard- Versandkosten für Deutschland auszuweisen mit dem Hinweis, dass sich bei Auswahl eines anderen Lieferlandes im Bestellablauf die Versandkosten entsprechend anpassen.


Gruß Frank


Letzte Änderung: 04.06.2013 08:21
 
04.06.2013 11:18
#2
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo,

Informationen vom Händlerbund vertraue ich nicht ganz. Erst, wenn Sie von anderen bestätigt werden.
Ob die Autorin Juristin ist, konnte ich nicht ersehen. Das Urteil gibt es ja schon länger.

Derzeit gehe ich davon aus, dass Joomshopping rechtssicher ist. Ich wäre vorne mit dabei (Forderung von Änderungen), wenn ich davon überzeugt wäre, wenn dem nicht so ist.

Was nicht neu ist: Der Kunde muss vor dem Einlegen der Ware in den Warenkorb die Versandkosten selbst ausrechnen oder sehen können. Deshalb müssen die Versandkosten sehr genau unter dem Link "Versandkosten" aufgeführt werden.
Z.B. Staffelung nach Ländern und/oder Gewicht.

Ich halte es für sehr bedenklich irgendwelche Versandkosten im Warenkorb aufzuführen, die mit den realen Versandkosten später nichts mehr zu tun haben. Das wäre ja eine Irreführung des Kunden, und die ist genau nicht erlaubt. Womöglich liegt die gute Frau falsch. Auch ist es technisch nicht möglich: Der wahre Vesandpreis lässt sich oft erst dann errechnen, nachdem der Kunde eingeloggt ist. Er könnte ja z.B. Sonderkonditionen haben. Üblicherweise muss man sich in Shops erst dann einloggen, wenn schon ein Produkt im Warenkorb liegt.




Grüße


Letzte Änderung: 04.06.2013 11:29

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
04.06.2013 11:28
#3
Stickdealer
User Stickdealer
Name: Bjoern
05.10.2011
Posts: 634
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo,

man könnte ein Attribut anlegen und den (mindest) Versandpreis direkt im Warenkorb, bei der Produktbeschreibung anzeigen lassen.

Dies wäre dann der genannte "Standard Versand" Aber bei mehreren Produkten, und z.B. der Versandkostenberechnung nach Gewicht, würde sich das im Step4 entsprechend anpassen.

oder

Natürlich es müsste programmiertechnisch gelöst werden... praktisch step4 direkt im Warenkorb.

 
04.06.2013 11:48
#4
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

...

Ich werde auch mal "googeln"....

Jedenfalls erinnere ich mich, dass in Bezug zum Thema Steuer und Kleinunternehmer, die Tipps vom Händlerbund falsch waren. Bei der IHK habens geschnallt....

Andere Quellen?


Grüße


Letzte Änderung: 04.06.2013 11:57

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
04.06.2013 12:30
#5
FrankG.
User FrankG.
Name: Frank Gottwals
30.11.2011
Posts: 672
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo,

ich habe jetzt einfach mal geschaut wie es die anderen machen und musste feststellen, dass 8 von 10 Shops die Versandkosten für DE im Warenkorb anzeigen.

Die beste Lösung fand ich bei alternate.de

Gruß Frank

 
04.06.2013 12:39
#6
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo,

nun, natürlich ist es interessant zu schauen, wie andere etwas machen. Aber..
es besteht grundsätzlich keine Gewissheit, dass andere das richtig machen. Auch dann nicht, wenn es viele machen.
Deshalb bräuchte man:
- ein Gesetz
- ein richterliches Urteil
um zu erkennen, dass etwas falsch gemacht wurde, oder wie es richtig zu machen ist.
Werbung mit zu niedrigen Preisen ist z.B. abmahnfähig.
Sagen wir:
Man bietet ein Produkt an, Versandkosten für
- Deutschland bis 1kg: 0 EUR
- Deutschland ab 1 kg = 10 EUR
(1 Produkt wiegt z.B. 0,9 kg)

Jetzt würde an der Stelle im Warenkorb stehen:
"Vesandkosten ab 0 EUR".

Der Kunde kauft aber 3 Teile und müsste jetzt 10 eur bezahlen
Das könnte irreführend sein, der Shop-Besitzer könnte es sogar darauf anlegen, dass ständig oder oft "ab 0 EUR Versand" angezeigt wird.

Ich habe das entdeckt; bezieht sich ebenfalls auf "20/07"
Quelle:
http://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/preisangabenverordnung.html?page=3&name=Angabe-und-Darstellung-der-Versandkosten#top

Der Versandkostenhinweis muss

deutlich lesbar oder sonst gut wahrnehmbar sein.
dem Angebot oder der Werbung (mit Preisen) eindeutig zugeordnet werden können. Das Erfordernis der eindeutigen Zuordnung soll sicherstellen, dass der Letztverbraucher nicht im Ungewissen darüber bleibt, welcher Preis für welche Ware oder Leistung gelten soll.
für den Kunden vor Einlegen der Ware in einen virtuellen Warenkorb leicht erkennbar sein. So hat der BGH entschieden, dass die erforderlichen Informationen dem Verbraucher nicht erst gegeben werden dürfen, wenn er den Bestellvorgang durch Einlegen der Ware in den virtuellen Warenkorb bereits eingeleitet hat (BGH, Urt. V. 4.10. 2007, BGH, Urteil vom 16.07.2009, Az. I ZR 50/07).



Wird also
- unter Versandkosten alles genau aufgeführt und
- ist der Link ständig sichtbar und aufrufbar

so gibt es keine Probleme. So sehe ich das jedenfalls.....


Grüße


Letzte Änderung: 04.06.2013 13:00

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
04.06.2013 15:54
#7
Stickdealer
User Stickdealer
Name: Bjoern
05.10.2011
Posts: 634
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Dr.Rivera - 04.06.2013 12:39
Hallo,

nun, natürlich ist es interessant zu schauen, wie andere etwas machen. Aber..
es besteht grundsätzlich keine Gewissheit, dass andere das richtig machen. Auch dann nicht, wenn es viele machen.
Deshalb bräuchte man:
- ein Gesetz
- ein richterliches Urteil
um zu erkennen, dass etwas falsch gemacht wurde, oder wie es richtig zu machen ist.
Werbung mit zu niedrigen Preisen ist z.B. abmahnfähig.
Sagen wir:
Man bietet ein Produkt an, Versandkosten für
- Deutschland bis 1kg: 0 EUR
- Deutschland ab 1 kg = 10 EUR
(1 Produkt wiegt z.B. 0,9 kg)

Jetzt würde an der Stelle im Warenkorb stehen:
"Vesandkosten ab 0 EUR".

Der Kunde kauft aber 3 Teile und müsste jetzt 10 eur bezahlen
Das könnte irreführend sein, der Shop-Besitzer könnte es sogar darauf anlegen, dass ständig oder oft "ab 0 EUR Versand" angezeigt wird.

Ich habe das entdeckt; bezieht sich ebenfalls auf "20/07"
Quelle:
http://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/preisangabenverordnung.html?page=3&name=Angabe-und-Darstellung-der-Versandkosten#top

Der Versandkostenhinweis muss

deutlich lesbar oder sonst gut wahrnehmbar sein.
dem Angebot oder der Werbung (mit Preisen) eindeutig zugeordnet werden können. Das Erfordernis der eindeutigen Zuordnung soll sicherstellen, dass der Letztverbraucher nicht im Ungewissen darüber bleibt, welcher Preis für welche Ware oder Leistung gelten soll.
für den Kunden vor Einlegen der Ware in einen virtuellen Warenkorb leicht erkennbar sein. So hat der BGH entschieden, dass die erforderlichen Informationen dem Verbraucher nicht erst gegeben werden dürfen, wenn er den Bestellvorgang durch Einlegen der Ware in den virtuellen Warenkorb bereits eingeleitet hat (BGH, Urt. V. 4.10. 2007, BGH, Urteil vom 16.07.2009, Az. I ZR 50/07).



Wird also
- unter Versandkosten alles genau aufgeführt und
- ist der Link ständig sichtbar und aufrufbar

so gibt es keine Probleme. So sehe ich das jedenfalls.....


Grüße


Da ist dies bestätigt:

www.shopbetreiber-blog.de/2010/03/04/bgh-hinweis-auf-mwst-und-versandkosten-erst-im-warenkorb-ist-zu-spat/

Die zusätzliche Beschreibung, z.B. Versandkosten ab 9,90 EUR .... finde ich persönlich auch irreführend, aber man könnte es zumindest in die Artikelbeschreibung mit aufnehmen.

 
04.06.2013 16:16
#8
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

www.shopbetreiber-blog.de/2010/03/04/bgh-hinweis-auf-mwst-und-versandkosten-erst-im-warenkorb-ist-zu-spat/


Genau. Deshalb haben wir den Versandkostenlink an jedem Produkt. Und das müsste ausreichen.

Quelle: obiger Link:
"Link auf Versandkostentabelle genügt" (ist eine Teilüberschrift)


Und von einer Seite, der ich vertraue:
Quelle:
http://www.trustedshops.de/info/versandkosten-im-online-shop-das-sollten-verbraucher-wissen/

2. Wo im Shop müssen die Versandkosten angegeben werden?

Gerrit Jung (Wirtschaftsjurist, Anm. von mir): Der Käufer muss über die exakte Höhe der Versandkosten informiert werden, bevor er den Artikel in den Warenkorb legen kann. Hierfür gibt es folgende drei Möglichkeiten:

Die Versandkosten stehen direkt neben dem Preis.
Zum Beispiel: “Fußball XY 49,- Euro inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. 6,90 Euro Versandkosten.”

Neben dem Preis wird auf eine allgemeine Versandkostentabelle verlinkt.
Zum Beispiel: “Fußball XY 49,- Euro inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versandkosten” (Link auf eine Versandkostentabelle)

Neben dem Preis wird über ein Sternchen (*) auf eine allgemeine Versandkostentabelle hingewiesen.
Zum Beispiel: “Fußball XY 49,- Euro*
*Alle Preise inkl. MwST und zzgl. Versandkosten (Link auf eine Versandkostentabelle)



Ich kann beim besten Willen keinen Rechtsverstoß in Joomshopping erkennen.


Grüße


Letzte Änderung: 04.06.2013 16:20

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
04.06.2013 16:31
#9
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

...
mittelerweile gibt es schon die erste konstruktive Gegenwehr gegen diesen Artikel (den ich auch für falsch halte...).

http://www.onlinehaendler-news.de/recht/1182-versandkosten-sind-im-warenkorb-konkret-anzuweisen.html

Nach unten scrollen.

Grüße

Edit: Die sind ja drauf...Haben sogar einen Kommentar, der ihnen wohl nicht gepasst hat, wieder gelöscht....
Würde mich nicht wundern, wenn der gesamte Bericht wieder verschwindet. Die verbreiten wohl absichtlich Angst und Schrecken...huuu huuu


Letzte Änderung: 04.06.2013 20:00

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
04.06.2013 22:27
#10
Stickdealer
User Stickdealer
Name: Bjoern
05.10.2011
Posts: 634
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Dr.Rivera - 04.06.2013 16:31
...

Edit: Die sind ja drauf...Haben sogar einen Kommentar, der ihnen wohl nicht gepasst hat, wieder gelöscht....
Würde mich nicht wundern, wenn der gesamte Bericht wieder verschwindet. Die verbreiten wohl absichtlich Angst und Schrecken...huuu huuu


Die Zensur geht zu weit! Sind wir in China!

Wir haben in den letzen Wochen auf verschiedenen Telefonnummern (selbst bei unseren Handelsvertretern und im Versand) nervige Anrufe vom Händlerbund bekommen, sie möchten uns ein "Alles Abmahnsicher Abo Premium" verkaufen. Alleine der wahrlose Telefonterror ist schon abmahnfähig (darauf haben wir sie dann auch hingewiesen)! Das sind die wahren Spezialisten!

 
05.06.2013 09:26
#11
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo Gotty,

mein derzeitiges Fazit:
Falls das stimmt, und diese komische Wettbewerbszentrale, bzw. irgendein Büro in Deutschland davon, diese Abmahnung herausgeschickt hat, dann wird vielleicht ein Gerichtsverfahren daraus, muss aber nicht (wenn z.B. der Abgemahnte, zurecht oder nicht, eine Unterlassungserklärung unterschreibt).

Jetzt wurde der Satz zu lange....

Äh, ich wollte sagen:
Falls das ganz doch größere Wellen schlagen sollte, werden wohl auch andere (seriöse) Plattformen darüber berichten. Warten wir mal ab. Ich schlage vor: Don´t panic!

Grüße


Letzte Änderung: 05.06.2013 09:30

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
05.06.2013 10:59
#12
FrankG.
User FrankG.
Name: Frank Gottwals
30.11.2011
Posts: 672
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo Dr.,

um es auf den Punkt zu bringen... ich sehe das auch so, ohne wenn und aber!!!

Gruß Frank

 
05.06.2013 19:49
#13
jrrabi
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jens Rabenseifner
21.09.2010
Posts: 273
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Ich glaube, wir sollten noch etwas abwarten.
Grund:
Die derzeitigen Regelungen sind recht übersichtlich.
Eine Änderung hin zum obigen (Versand neben Produkt) halte ich grundsätzlich nicht für übersichtlich.
Wenn man sich überlegt wieviele Versandvarianten es gibt - je nach Produkt und Menge teilweise mit unterschiedlichen Versandunternehmen, dann wird klar, dass eine Umsetzung "neben Produkt" fast unmöglich wird und eher zu Verwirrungen führt als das jetzt eh schon ist.

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das so eingefordert wird.

In DE schon weitestgehend üblich: Versand an Endkunden "kostenfrei" - alles andere wird einfach zu kompliziert.
Sollte so eine obige Regelung fürs Ausland geltend gemacht werden, würde ich einen IPfilter einsetzen und ebenfalls "kostenfrei" einsetzen. Das wird mir sonst zu bunt!

 
07.06.2013 15:14
#14
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo,

es gibt auch einen Bericht zum Thema hier:
http://www.it-recht-kanzlei.de/versandkosten-warenkorb.html

Ich halte diese Internetseite für recht gut.

Die meinen:
Die Regelung hat Gültigkeit, halten Sie aber wohl für schlecht.
Der Autor/Rechtsanwalt tippt auf unglückliche Formulierung oder keinen Bezug zur Realität, was da der BGH verzapft hat.

Nochmal zur Verdeutlichung, um welche Stelle es geht:

...und außerdem die tatsächliche Höhe der für den Einkauf anfallenden Versandkosten jeweils bei Aufruf des virtuellen Warenkorbs in der Preisaufstellung gesondert ausgewiesen wird.


Das die genaue Berechnung genau an dieser Stelle
/warenkorb/view.html
noch nicht möglich ist, wissen wir ja.

Eine wirkliche Empfehlung haben die nicht, aber ebenfalls den Hinweis, dass es wohl ein Risiko ist, nichts zu machen.

Bevor ich webdesigner etwas vorschlage, möchte ich euch mal fragen, was ihr von folgendem Vorschlag haltet, ich suche nach einer für alle flexiblen Lösung, damit jeder selbst entscheiden kann, was er machen bzw. schreiben möchte und gleichzeitig das technisch erstmal von webdesigner leicht umzusetzen ist. Später kann man ja weitere Veränderungen fordern, wenn notwendig.
Das hier:
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

- Möglichkeit der freien Texteingabe auf der Seite "/warenkorb/view.html"
- Automatische Kopie diesen Textes in das Cart+Cart extension Modul
- Jeweils die Möglichkeit, die Schriftgröße zu verändern


Mein Gedanke:
Jetzt könnte z.B. geschrieben werden:
"Versandkosten betragen im Standardversand in Deutschland 6,90. Abweichungen im Rahmen des folgenden Bestellprozesses sind möglich."

Oder sonst was......

Ziel soll ja sein, die Versandkosten so weit wie möglich schon anzugeben.


Was meint Ihr?


Grüße




@ webdesigner
First we must discuss a very complicated german law. If we have a solution, I told you the result and ask you for changes. It could be, that we must change more in future. I am not sure. It is difficult. Please wait...Thank you


Letzte Änderung: 07.06.2013 15:23

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
07.06.2013 16:01
#15
FrankG.
User FrankG.
Name: Frank Gottwals
30.11.2011
Posts: 672
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo Zusammen,

ich bin keine Freund von Zwischenlösungen...

Wie weiter oben schon geschrieben sollte man mal schauen wie es die anderen machen.

Durch die Bank weg haben alle die von mir angeschauten Shops alle eine ähnliche Lösung.
(alter...e.de, notebooksbi...r.de,...)

Ist ein Artikel Versandkostenpflichtig dann steht da z.B. zzgl. Versandkosten ab € 2,99
(sowohl in den Artikel Details als auch im Warenkorb) Versandkosten ist verlinkt zur Versandkostenübersicht.

Diese Lösung wäre meiner Meinung nach die beste und sicherste.

Wünschenswert wäre, wenn man schon im Warenkorb eine Länderauswahl treffen könnte und die Versandkosten dann dementsprechend geändert werden.

Das die Lösung nicht auf alle Situationen passt (die ich hier im Forum schon gesehen habe) ist klar, aber hier geht es erstmal um eine Grundsätzliche Lösung (Standard Installation, Standard Shop).

Ich bin gespannt zu welcher Lösung wir kommen.

Viele Grüße Frank


Letzte Änderung: 07.06.2013 16:10
 
07.06.2013 16:22
#16
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo,

Ist ein Artikel Versandkostenpflichtig dann steht da z.B. zzgl. Versandkosten ab € 2,99
(sowohl in den Artikel Details als auch im Warenkorb)


Sicher, bin nicht wirklich dagegen, aber mir fallen Dinge ein, die schwierig sind.
Ich betreue einen Shop. Dort gibt es Produkte, die nicht verschickt werden, sondern nur "per Selbstabholung" sind. Für andere Produkte gibt es Versandkosten. Um Klarheit zu schaffen, steht am Produkt schon der Hinweis (über Charakteristik), dass dieses Produkt nur per Selbstabholung zu bekommen ist. Wenn jetzt nach dem Aufrufen des Warenkorbes Versandkosten angezeigt werden, sind die Kunden total verwirrt. (Beispiel für ein Produkt,welches keine Versandkosten hat).


Verstehe mich richtig, wenn es eine gute Lösung gibt, verschließe ich mich dem nicht.
Bin auch gespannt...


Grüße


Letzte Änderung: 07.06.2013 16:26

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
07.06.2013 16:32
#17
FrankG.
User FrankG.
Name: Frank Gottwals
30.11.2011
Posts: 672
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo,

ich wieder... ich verstehe jeden der jetzt einen Shop mit Sonderlösung hat, dass ist aber nicht der Standard.

Erst benötigen wir eine Lösung für den Standard, dann für alle Sonderlösungen.
Sonderlösungen bekommt man nicht von der Stange, hier wird man nicht drumherum kommen den Code von Hand zu ändern, oder per Addon.

Gruß Frank

 
07.06.2013 16:43
#18
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Ich stimme dir da grundsätzlich zu, aber bei genauer Betrachtungsweise wird es wahrscheinlich einige oder gar viele Ausnahmen geben. Manuelle Codeänderungen waren für mich hier im Forum nie ein Thema, unbrauchbar.

Die grundsätzliche Frage, nehme ich mal an, lautet:
Wie soll das System wissen, was es anzeigen soll?

Am Ende unserer Diskussion muss ja auch dem Webdesigner klipp und klar mitgeteilt werden, was er wie verändern soll.

Hast du einen Vorschlag? (Über den wir weiter diskutieren können, werden, äh müssen....später, muss jetzt ersma weg...)

Bis denn und Grüße

Edit:
@gotty
Ich finde deinen Vorschlag besser als meinen.
Wenn er umsetzbar ist, wäre das gut.
Hast du Lust und Zeit für webdesinger etwas zu formulieren?
Ich werde ab Montag eine Zeit lang wenig oder überhaupt nicht im Forum sein können. Jedoch ist mir das Thema auch sehr wichtig.


Letzte Änderung: 07.06.2013 21:51

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
07.06.2013 22:14
#19
FrankG.
User FrankG.
Name: Frank Gottwals
30.11.2011
Posts: 672
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Edit:@gotty
Ich finde deinen Vorschlag besser als meinen.
Wenn er umsetzbar ist, wäre das gut.
Hast du Lust und Zeit für webdesinger etwas zu formulieren?
Ich werde ab Montag eine Zeit lang wenig oder überhaupt nicht im Forum sein können. Jedoch ist mir das Thema auch sehr wichtig.

Hallo Dr.,
ich schau mir das morgen nochmal an und werde meine Idee hier nochmal zur Diskussion freigeben.

Bis Sonntag Abend sollten wir einen möglichen Vorschlag haben.

Es wäre schön wenn noch ein paar Kollegen an dem Thema teilnehmen.

Viele Grüße Frank


Letzte Änderung: 07.06.2013 22:16
 
08.06.2013 13:56
#20
Dr.Rivera
Joomshopping forum user no avatar
Name: Jürgen
13.09.2010
Posts: 2251
Quote
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen

Hallo Gotty und alle anderen,

mein Vorschlag:

a) Was ich nicht möchte (wenn, dann nur eine Option zum Zuschalten):
Versandkostenpreis am Produkt. Wird vom Gesetz auch nicht gefordert, hier reicht der Link zu den Versandkosten. Für mich als Kunde wäre das verwirrend.
Wenn plötzlich an zwei Produkten zweimal die Versandkosten stünden, fragt sich der Kunde: Ja was, muss ich die Versandkosten etwa doppelt bezahlen?

b) Ich möchte, wie vom Gesetz gefordert, die Angabe der Versandkosten BEI AUFRUF des virtuellen Warenkorbes, also auf der Seite "/warenkorb/view.html".

c) Was soll das System zeigen?
In Deutschland geht man zunächst vom Standardversand innerhalb Deutschlands aus.
Mein Vorschlag: Jeder Shop-Betreiber kann auswählen, welche Versandart gezeigt werden soll; und hiervon nimmt das System automatisch den Eintrag unter "Preis"+"Paket" , also den "normalen" Versandpreis + evt. die Verpackungskosten.

d) Plus: Die Möglichkeit den Text und Preis eigenständig anzugeben. Eben eine Alternative zu Punkt 3.
Warum Punkt d)?: Weil es durch die vielen Sonderberechnungen für den einen oder anderen besser ist, etwas manuell einzugeben.


Fazit meines Vorschlages:

1. Anzeige Versandkosten am Produkt
= Optional

2. Anzeige Versandkosten in /warenkorb/view.html: Auswahl der Versandart, genommen wird Gesamtpreis aus: Preis+Paket
= Optional

3. Eigenständige Texteingabe+Eingabefeld Versandkosten in /warenkorb/view.html
= Optional

Auf jeden Fall alles optional, sonst schreiben wir hier in der Diskussion einem anderen vor, wie er das zu machen hat. Vielleicht möchte einer einfach nichts tun. Das Risiko ist ja auch überschaubar, aber schwebt über uns....

1-4 ("4" siehe unten)= gewählte Anzeige auch im Warenkorb (cart+cart ext.)



Was halten die anderen von meinem Vorschlag?

Er beinhaltet, so meine ich, die Idee von Gotty, mit meinen Ergänzungen.

Gut gelöst wohl von conraad de. Die zeigen die Versandkostenpauschale für Deutschland (bei denen 0,-) und haben einen Link zu einem Länder-Versandkostenrechner.

das wäre dann:

4. Link zu Versandkostenrechner auf der Seite /warenkorb/view.html, mit Länderauswahl. Hier stellt sich jedoch wieder die Frage, auf was das System zugreifen soll.


Zustimmung, Anregung, Verbesserungsvorschläge, Alternativen ?
Natürlich immer mit dem Gedanken, das alle Wünsche sehr konkret für den Programmierer später aufbereitet werden müssen.


Grüße

Anhang, screenshot von conraad de
Aw: Versandkosten sind im Warenkorb konkret anzuweisen


Letzte Änderung: 08.06.2013 14:12

Nicht ganz aktuell, aber vielleicht doch noch für einige hilfreich, das E-Book Joomshopping.
Bei Amazon (kindl) und xinxii (ePub):

http://www.amazon.de/JoomShopping-Joomla-Shop-Online-Shop-ebook/dp/B005L9D8MC

http://www.xinxii.com/joomshopping-der-joomla-shop-p-339561.html
 
«StartZurück12WeiterEnde»
Copyrights MAXXmarketing GmbH. All Rights Reserved